Diese Seiten verwenden Cookies. Mit der Benutzung dieser Seiten stimmen sie dieser Nutzung zu. Siehe Datenschutz

                                     Wildkräuterwanderungen

                                                          & Geomantische Exkursionen


Impression​en

Pflanzen sind Lichtwesen, durch das Licht kommen sie in unsere Welt

Kleine Sonnen, die R​ingelblume

Erkennst Du die schönen Kelche?

Es sind die Blüten des Beinwell.

Die Knoblauchsrauke

 Die Arnika

Der Name ist Programm!

Das Schattenblümchen

   auch der Hund hört aufmerksam zu.

Einer meiner wilden Lieblinge, der Bärlauch

Der Frauenmantel

Wildkräuterküche

Wilder Kräuterquark mit Gänseblümchen,

Vergissmeinicht und Hornveilchen.

Gänseblümchen Blüten

in gutes Öl einlegen, für zarte ​Haut

Frisches Brot mit Samen, Blüten

& Wildkräutern​

Frischkäsebällchen in Brennesselsamen gerollt an frischer Kapuzienerkresse,

lecker und gesund

Die Geomantie


Die Frauensteine im Aaper Wald

bei Düsseldorf.

Viele Geschichten ranken sich um diesen alten Kultplatz.

Ein besonderer Ort, nicht nur für Frauen!


Hier seht ihr mich am Weltfrauentag bei der Ehrung

des alten Kultplatzes der Frauensteine an einem Schalenstein.

Mögen die weiblichen, sanften Energien wieder an Kraft gewinnen in unserer, allzu männlich geprägten Welt.

Ein harmonisches Gleichgewicht beider Kräfte sollte unser aller

Ziel sein. 

Mystische Orte




                Auf meinen Touren am Untersberg

In der Nähe des Untersberg

Blick auf die Wallfahrtskirche Maria Gern.

In der Kirche wird die Strahlenmadonna verehrt.

Der Engel Michael muss auch hier,

den Erd-Drachen besiegen.

Das interessante daran, der Drache hat ein Frauenbein.


Auf dem Untersberg

In der Höhle an der Mittagsscharte.

Zur Sommersonnenwende scheint die Sonne

senkrecht in die Höhle.

Ein mystischer Ort, ein magischer Moment.

Die steinerne Agnes, dahinter gleich die

schlafende Hexe. (hier nicht zu sehen)

Eine mystische Tour im Lattengebirge.

Beeindruckender Blick auf das Untersberg Massiv

Orte der Kraft...

die sprudelnde Quelle aus dem Berg, ein heiliger Ort.

Die Naturwesen sind hier hautnah.

Mystische Zeitzeugen unserer Urahnen


Steingrab mit mächtigen Decksteinen,

in der Nähe der Dammer Berge, im Wald versteckt.

Eine sehr friedlicher Ort

An den Stätten der Ahnen wurden gerne Eichen gepflanzt

Oft bemerke ich Lichtwesen an alten Kultorten!

Wächterstein an einem großen Ahnenplatz auf Rügen

Der Pfahl, nicht nur ein geologisches Wunder

Der Pfahl im Bayrischen Wald.

Ein mächtiger Quarzgang,  ein Erd-Drachenrücken der aus der Erde ragt.

Bei der geomantischen Gruppenarbeit

wurden wir bei der Erdheilungs Zeremonie

von Himmelswesen begleitet.

Mehr als tausend Worte!

Mutter Erde bedankt sich bei unserer Verabschiedung, für unsere mehrtägige Heilungsarbeit am Pfahl, mit einem fliegenden Drachen am Himmel.